‘Powershell’ Archive

Exchange DAG mit VMotion 23. Oktober 2012 No Comments

Seit geraumer Zeit erlaubt bzw. unterstützt Microsoft den Betrieb einer Exchange Database Availability Group in der einer virtualisierten HA Umgebung. Dadurch kann beispielsweise die Exchange DAG in einer VMWare VMotion Umgebung betrieben werden. Technet Artikel (Understanding Exchange 2010 Virtualization) Allerdings tun sich dadurch neue Probleme auf. Wenn der VMWare Administrator beispielsweise einen Exchange Server, der [...]

Powershell verschluckt Felder in mehrwertigen Attributen 18. Oktober 2012 1 Comment

Gerade wenn man mit der Powershell den Exchange Server oder auch das Active Directory bearbeitet, kommt man sehr schnell mit Attributen in Berührung, die mehrwertig sind. Leider hat die Powershell hier die dumme Angewohnheit ab einer bestimmten Anzahl von Werten im Attribut die Ausgabe mit drei Punkten “…” abzuschneiden. Gerade wenn man interaktiv mit der [...]

Fiese Falle bei AD Attributen mit Bindestrich 16. Oktober 2012 No Comments

Das Arbeiten mit dem Active Directory der Powershell ab Windows Server 2008 R2 ist eine feine Sache. Gerade Massenänderungen an Active Directory Objekten sind damit relativ einfach zu realisieren. Möchte man zum Beispiel einem Benutzer der Domäne ein Homeverzeichnis verpassen, dann könnte man das in einem Einzeiler so realisieren: set-aduser Administrator -homedirectory "\\srv1\homes\Administrator" Wesentlich schwieriger [...]

Nachverfolgen von Änderungen im Active Directory 31. Mai 2012 8 Comments

Sehr oft ist es hilfreich, wenn man Änderungen im Active Directory auf einfache Art und Weise nachverfolgen kann. Gerade bei Änderungen im Active Directory ist das eine sehr aufwendige Angelegenheit, die auch noch sehr viel Zeit kosten kann. Ab Windows Server 2008 gibt es die Möglichkeit einer erweiterten Überwachung für Zugriffe auf den Verzeichnisdienst. Allerdings [...]

Skriptspion für die Powershell 16. Mai 2012 Kommentare deaktiviert

Welcher Admin, der sich mit dem Skripting befasst, kennt das nicht. Man möchte eine Aufgabe mit einem Skript automatisieren, um sich das Leben einfacher zu machen. Meistens wird dann Google eine Suchmaschine genutzt, um im Internet nach bereits fertigen Skripten oder Codeschnipseln zu suchen, die dem eigenen Problem sehr nahe kommen. Vielleicht hat man ja [...]